Casual Dating wird immer populärer und eröffnet Millionen Menschen die Chance, ungehemmter mit den eigenen sexuellen Bedürfnissen umzugehen. Dabei spielt es keine Rolle, ob die Mitglieder auf einer Plattform für Casual Dating Singles sind oder in einer festen Partnerschaft leben. Vielmehr geht es darum, dass jede Frau und jeder Mann seine erotischen Fantasien ausleben kann. Casual Dating macht Schluss mit unerfüllten Sexwünschen und bietet diverse Möglichkeiten für diskrete und selbstbestimmte freizügige Dates. Mit kommerziellem Sex hat das Ganze nichts zu tun. Vielmehr verbirgt sich hinter dem Begriff Casual Dating ein Konzept, das reale Gelegenheiten für mehr erlebte Sinnlichkeit bietet.

„Zwanglos“ ist die deutsche Bedeutung des englischen Wortes „casual“ und umreißt genau, was mit Casual Dating gemeint ist: sexuelle Begegnungen ohne Verpflichtungen und eindeutig erotische Beziehungen ohne jeglichen Zwang und Besitzanspruch. Als Mitglied einer Community, in der aktives Casual Dating betrieben wird, erleben Frauen und Männer immer neue Sexabenteuer in all ihren Facetten. Sie entscheiden eigenverantwortlich, mit wem sie online Kontakte knüpfen und welche Flirts sie intensivieren wollen. Häufig wird das Bedürfnis nach Casual Dating dadurch gesteuert, dass bestimmte sexuelle Praktiken umgesetzt werden sollen. Diese Mischung aus intimer Körperlichkeit und gleichzeitiger Unverbindlichkeit bedeutet für zahlreiche Menschen einen enormen erotischen Kick, nach dem sie sich lange gesehnt haben.

Sexwünsche auf einem Portal für Casual Dating offen aussprechen

Niemand muss Hemmungen haben, sondern kann seine erotischen Vorlieben ohne Scheu publik machen und sich mit Gleichgesinnten darüber austauschen. Fühlen sich andere Mitglieder der Community angesprochen, melden sie sich und berichten von ihren eigenen Wunschvorstellungen von heißen Dates, bei denen auch bizarre Sexpraktiken realisiert werden. Decken sich die Interessen und springt beim Online-Flirt oder beim Chat der Funke über, kann sich daraus die Verabredung für ein Sextreffen ergeben. Wie und wo das Casual Dating dann stattfindet, ist eine Frage der einvernehmlichen Vereinbarung zwischen den Sexpartnern. Daran können auch mehr als zwei beteiligt sein.

Auf den unterschiedlichen Portalen für Casual Dating finden die ersten Kontakte in einem anonymen Umfeld statt. Diese Diskretion erleichtert es, auf Sexangebote und Anfragen einzugehen und sich so aufgeschlossen wie möglich zu zeigen. Sich über ganz persönliche Themen wie erotische Fantasien auszutauschen, empfinden Millionen Menschen als sehr anregend, ebenso die Übermittlung von aufreizenden Fotos oder Chats über individuelle körperliche Bedürfnisse und unerfüllte Sexwünsche.

Knisternde Erotik kann bereits beim Flirten entstehen, und manche geben sich mit dieser Erfahrung bereits zufrieden. Andere suchen dringend die praktische Erfahrung und möchten sich für One Night Stands und Seitensprünge verabreden. Ob es dazu kommt, entscheiden die Beteiligten – auch ob es bei einem einmaligen Date bleibt oder eine leidenschaftliche Affäre daraus wird. Sogar feste Beziehungen haben sich bereits entwickelt, wenn beim Casual Dating nicht nur die gegenseitige Anziehungskraft stimmte, sondern auch starke Gefühle mit ins Spiel kamen. Es ist aber ebenso möglich, sich auf der Plattform ausschließlich erotisch zu unterhalten und sich auf virtuelle Kontakte zu beschränken. Oft wird es als stimulierend empfunden, sich erotische Bestätigung zu holen und sich zu vergewissern, als begehrenswerter Mann oder verführerische Frau wahrgenommen zu werden. Jeder behält selbst die Fäden in der Hand, wie weit er oder sie gehen will. Dabei sollten die üblichen Regeln beim Casual Dating eingehalten werden, zu denen auch Taktgefühl und Höflichkeit gehören.

Casual Dating eröffnet erhoffte und ungeahnte Möglichkeiten

Casual Dating leicht gemacht

Casual Dating

Abenteuerlustige Menschen jeden Typs verabreden sich auf Dating-Portalen für den deutschsprachigen Raum. Wer sich dort anmeldet, stellt sich mit einem attraktiven Profil vor und/oder geht selbst auf die vielfältigen Kontaktgesuche ein. Manchmal ergeben sich ganz kurzfristig Sexdates oder spontane Seitensprünge. Datenschutz und Diskretion wissen die Mitglieder einer Community für Casual Dating zu schätzen, sodass tabulose Chats oder Cam Chats jederzeit möglich sind. Eine kostenlose Anmeldung erlaubt es, ohne Risiko zu testen, welche erotischen Entfaltungsmöglichkeiten ein bestimmtes Portal seinen Mitgliedern zu bieten hat.

Interessenten an scharfen und zügellosen Dates finden unzählige Chancen, um sich in Metropolen wie Berlin, Hamburg oder Köln nach Lust und Laune zu vergnügen, wie sie es sich ausgemalt haben. Sinnliche Erotiktreffs lassen sich ebenfalls in anderen Großstädten und in zahlreichen Regionen des Landes arrangieren. Wer möchte, kann gleich loslegen, andere warten ein wenig und gehen in kleinen Schritten ihrem Ziel entgegen.

Häufig kommen Frauen und Männer in Sachen Casual Dating rasch zur Sache. Daraus erklärt sich auch, warum manche Dating-Portale Hunderttausende und mehr registrierte Mitglieder verzeichnen können. Je aktiver eine Community ist, desto eher entstehen die Begegnungen, auf die es sexuell aufgeschlossene und erlebnishungrige Menschen abgesehen haben. Vor der Anmeldung auf einem bestimmten Portal für Casual Dating empfiehlt es sich, dazu die Bewertungen und Empfehlungen im Netz zu lesen. Dabei ist auch zu beachten, ob öfter Fakes oder verdeckte kommerzielle Anbieter auf dem Portal gesichtet werden und wie die Betreiber dagegen vorgehen.

Wir empfehen vor allem folgende Casual Dating Portale:

1. YooFlirt.com

2. C-Date.de

3. Lovepoint.de

4. Secret.de

5. Wulewu.de

Zu unseren ausführlichen Casual Dating Testberichten geht es hier: Casual Dating Testberichte

Weitere Vorteile, die Portale für Casual Dating bieten

Manche Plattformen sind bereits seit Jahren tätig und haben sich als gut funktionierende Kontaktbörsen für unverbindlichen Sex etabliert. Dank ständiger Neuzugänge und eines weniger starken Überhanges von Männern als auf den zahlreichen Flirtbörsen gelten sie als seriös und haben einen guten Ruf. Wird ein sogenannter MatchCheck angeboten, ist darunter ein spezieller Service zu verstehen: Aufgrund der eingegebenen Suchkriterien ermittelt das System die Personen mit den höchsten Werten in der Übereinstimmung. Männer und Frauen, die auf Fetisch und BDSM stehen, nutzen diese Funktion besonders oft. Gleichgeschlechtliche Kontakte stehen auf den Portalen für Casual Dating ebenfalls hoch im Kurs.

Damit sich überall Kontakte zwischen Gleichgesinnten anbahnen lassen, sind die meisten Plattformen auf dem neuesten Stand und auf mobile Endgeräte optimiert. Das schafft weitere Möglichkeiten, sich beispielsweise auf Reisen nach Sexkontakten umzusehen oder gleich vor Ort ein erotisches Date auszumachen. Eine nützliche Einrichtung stellt außerdem eine PLZ-Suche dar, die prickelnde Begegnungen in der direkten Umgebung des eigenen Wohnortes vereinfachen. Casual Dating ist nicht umsonst so beliebt: Durch diese moderne Form der Kontaktsuche lernen sich Menschen kennen, die sonst nie voneinander und von ihren geheimen Sexwünschen erfahren hätten. Der offenherzige Austausch über sexuelle Vorlieben und erotische Fantasien macht das Leben eindeutig bunter und wird vielfach als echter Erfahrungsschatz betrachtet. Befriedigende Sexdates sind immer noch die beste Werbung für Casual Dating.

 

Hinterlasse eine Antwort

Your email address will not be published.